Wie man einen außergewöhnlichen Mantel häkelt – mit der Super-Anleitung und dem Video-Tutorial von Ahuyama Crochet

Hallo Katia-Häkelfreunde! Ich bin Helena von Ahuyama Crochet und ich möchte euch zeigen, wie man einen außergewöhnlichen Mantel häkelt. Ich wollte schon seit Langem einen solchen Mantel häkeln. Einerseits, weil ich gerne etwas Außergewöhnliches häkeln wollte, andererseits, weil es nichts Besseres gibt als ein selbstgemachtes Kleidungsstück. Nach langem Überlegen (Die Idee, einen Mantel selbst zu machen ist auch ein Bisschen einschüchternd, oder?) habe ich losgelegt. Und die gute Nachricht ist: Es dauert gar nicht so lange, einen Mantel zu häkeln. Auch dank der dicken, wunderbaren Wolle, die ich verwendet habe: Katia Peru und Katia Azteca Milrayas.

Wie man einen Mantel häkelt

Weiter unten teile ich die schriftliche Anleitung mit euch, aber ihr könnt euch auch das Schritt-für-Schritt-Video-Tutorial auf meinem YouTube-Kanal anschauen: Wie man einen Mantel häkelt.

Wie man einen Mantel häkelt

Material für die Größen S/M/L: 10 Knäuel Katia Peru (Fb. 10), 2 Knäuel Katia Azteca Milrayas (Fb. 706), Häkelnadel 6 mm, Schere, Wollnadel und Maßband.

Verwendete Maschen und Techniken:

Wie arbeitet man nach dieser Anleitung?

  • Du beginnst mit dem Rückenteil (TEIL 1 in der Grafik).
  • Dann häkelst du die Vorderteile (TEIL 2).
  • Diese Teile häkelst du zusammen und hast so die Grundform des Mantels.
  • Weiter geht es mit den Ärmeln (TEIL 3). Sie werden in Runden gehäkelt, bis du die Ärmelbündchen erreichst.
  • Die Blende wird um den vorderen Rand und den Halsausschnitt herumgehäkelt.

Hier in den Grafiken siehst du die Formen der einzelnen Teile, die Maße (in cm) findest du in der Maßtabelle.

Wie man einen Mantel häkelt Wie man einen Mantel häkelt

Für Rücken- und Vorderteil verwendest dudas folgende Muster (das Runde für Runde in der Anleitung beschrieben wird):

Wie man einen Mantel häkelt

Rückenteil

Beginn: Mit Katia Peru. Häkle so viele Luftm. (gerade Anzahl) wie du benötigst, um das Maß A deines Rückenteils zu erreichen, häkle 2 weitere Luftm.

Reihe 1: 1 hlb. Stb. in die 3. Luftm. ab Nadel, 1 hlb. Stb. in jede weitere Luftm.

R2: 1 Luftm., Arbeit wenden, 1 hlb. Stb. in jede M. der vorherigen R.

R3: 4 Luftm. (zählen als 1 Stb. + 1 Luftm.), Arbeit wenden; erste M. auslassen, 2 Stb. zus., *1 Luftm., 2 Stb. zus.*, von * bis * wiederholen bis zur vorletzten M., 1 Stb.

R4:1 Luftm., Arbeit wenden, 1 hlb. Stb. in jede M. und Zwischenraum (der von den Luftm. der Vorrunde geformt wird).

R5 bis x: Wiederhole die Anweisungen für die R2-4, bis das Maß Bdeines Rückenteils erreicht ist. Mit einer R3 (die mit den zusammengehäkelten Stb.) abschließen. Nach dem letzten Stb. so viele Luftm. (gerade Anzahl) häkeln wie du benötigst, um das Maß C deines Rückteils zu erreichen, häkle 2 weitere Luftm.

Rx+1: 1 hlb. Stb. in die 3. Luftm. ab Nadel; 1hlb. Stb. in jede M. bis du den zuvor gehäkelten Teil erreichst; 1 hlb. Stb. in jede M. und Zwischenraum der vorherigen Reihe.

Rx+2 und folgende: Wiederhole die Anweisungen für die R2-4 über die gesamte Länge, bis das Maß D deines Rückenteils erreicht ist. Mit einer R4 abschließen. Faden abschneiden und durchziehen.

Ein halbes Rückenteil ist nun fertig! Jetzt häkelst du die zweite Hälfte ebenfalls nach dieser Anleitung. Häkle nun die beiden Teile mit Katia Azteca Milrayas mithilfe von fe. M. zusammen.

Wie man einen Mantel häkelt

Vorderteil

Wie das Rückenteil arbeiten bis zu Rx+1, ab dann wie folgt:

Rx+2: Wie R2 arbeiten.

Rx+3: Wie R3 arbeiten.

Nun beginnst du mit den Abnahmen für den Halsausschnitt des Mantels.

Rx+4: 1 Luftm., Arbeit wenden, 1 hlb. Stb. abn.; wie R4 weiterarbeiten.

Rx+5: Wie R2 arbeiten bis am Ende der R. noch 2 Zwischenräume übrig sind; 1 hlb. Stb. abn.

Rx+6:4 Luftm., Arbeit wenden, 2 M. auslassen, 3 Stb. zus., 1 Luftm., 2 Stb. zus., wie R3 weiterarbeiten.

Rx+7: Wie R4 arbeiten, bis am Ende der R. noch 2 Zwischenräume übrig sind; 1 hlb. Stb. abn.

Rx+8: 1 Luftm., Arbeit wenden, 1 hlb. Stb. abn.; wie R2 wieterarbeiten.

Rx+9: Wie R3 arbeiten bis am Ende der R. noch 5 Zwischenräume übrig sind, 3 Stb. zus., 1 M. auslassen, 1 Stb.

Rx+10 und folgende: Wiederhole die Anweisungen der Rx+4 bis Rx+9, bis das Maß Ddeines Vorderteils erreicht ist. Die Abnahmen im oberen Teil formen den Halsausschnitt des Mantels. Es ist nicht so wichtig, wie tief der Ausschnitt ist.

Die beiden Vorderteile mit Kettm. an das Rückenteil häkeln, dabei wie in der Grafik angezeigt die Seiten- und Schulternähte schließen. Nun ist der Hauptteil des Mantels fertig.

Wie man einen Mantel häkelt

Ärmel

Die Ärmel werden in 4 Schritten gearbeitet. Du häkelst in Runden von der Schulter zu den Ärmelbündchen.

SCHRITT 1

Mit Katia Azteca Milrayas an einer beliebigen Stelle der Schulter beginnen.

R1: 1 Luftm. (wird nicht gezählt), 1 fe. M. in jede M.; die Rd. mit einer Kettm. schließen.

R2: 1 Luftm. (wird nicht gezählt), 1 hlb. Stb. in die hintere Schlinge jeder M. der Vorrunde; die Rd. mit einer Kettm. schließen.

R3 und folgende: Die R2 wiederholen bis das Maß E erreicht ist.

SCHRITT 2

Zu Katia Peru wechseln.

R1: 1 Luftm. (wird nicht gezählt), 1 hlb. Stb. in die hintere Schlinge jeder M. der Vorrunde; die Rd. mit einer Kettm. schließen.

R2: Wie R1 häkeln, aber an 2 gegenüberliegenden Punkten des Ärmels je ein hlb. Stb. abnehmen.

R3 und folgende: Abwechselnd die Anweisungen der R1 und 2 arbeiten. Durch die Abnahmen wird der Ärmel schmaler. So häkeln bis das Maß F erreicht ist. Möglichst mit einer Rd. mit gerader Maschenanzahl abschließen.

SCHRITT 3

Zu Katia Azteca Milrayas wechseln. Die Anweisungen der R1 arbeiten.

SCHRITT 4 (Ärmelbündchen)

Zu Katia Peru wechseln.

R1: 1 Luftm. (wird nicht gezählt), 1 hlb. Stb. in jede M. Die Runde mit einer Kettm. schließen.

R2: 2 Luftm. (werden nicht gezählt), *1 Reliefstb. von vorne, 1 Reliefstb. von hinten*, von * bis * wdh. bis zum Rundenende.

R3 und folgende: R2 wiederholen bis der gesamte Ärmel das Maß G erreicht hat. Du kannst ihn für einen Oversize-Look auch länger machen. Faden abschneiden und durchziehen.

Nun ist ein Ärmel fertig! Arbeite den zweiten nach denselben Anweisungen. 🙂

Wie man einen Mantel häkelt

Blende

Mit Katia Peru. Damit der Mantel einen schönen Abschluss erhält, häkelst du hlb. Stb. um den vorderen Rand und den Halsausschnitt. Häkle in die Zwischenräume, die am Rand zur Verfügung stehen. Schneide dann den Faden ab.

Beginne nun mit Katia Azteca Milrayas ca. 8-10 cm über dem unteren Rand. Mach den Faden an der hinteren Schlinge der M. fest und häkle wie folgt:

R1: 2 Luftm., 1 hlb. Stb. in die hintere Schlinge jeder M. Häkle bis zum anderen Ende des Mantels und ende an der Stelle, die der Höhe deines Reihenbeginns entspricht.

R2: 2 Luftm., Arbeit wenden, 1 hlb. Stb. in die hintere Schlinge jeder M. Häkle das letzte hlb. Stb. in die zweite Luftm. der vorherigen Reihe.

R3: 2 Luftm., Arbeit wenden, 1 hlb. Stb. in die hintere Schlinge jeder M. Häkle das letzte hlb. Stb. in die zweite Luftm. der vorherigen Reihe.

R4 und folgende: Wiederhole die Reihen 2 und 3, bis du das Maß E erreicht hast oder so breit, wie du die Blende gerne hättest.

Fertig! Nun kannst du deinen neuen Mantel ausführen. Ich schätze, dass du –wie ich– vor Freude ein paar Luftsprünge gemacht hast. Vergiss nicht, die Fotos von Häkelfortschritt und dem Resultat in den sozialen Netzwerken mit Katia und Ahuyama Crochet zu teilen. Benutze dazu den Hashtag #AhuyamaCrochetKatia. Wir wollen deinen Mantel unbedingt sehen!

Liebe Grüße und viel Spaß beim Häkeln

Helena