Top mit Puffärmeln: Eine Anleitung zum Top-Down-Stricken von Knitting Sheep

Ich bin Carolina Damonte, Journalistin aus Buenos Aires und riesiger Handarbeitsfan. Mit 23 Jahren bin ich nach Valencia, Spanien, gekommen und habe dort eine Familie gegründet. Aufgewachsen bin ich umgeben von Frauen, die strickten, häkelten, stickten, … und einem Vater, der mir den großen Wert des Handgemachten nahegebracht hat.
2012 habe ich eine Kollektion von Vintage-Kleidung für Mamas und Babys herausgebracht. Danach habe ich begonnen, Stricken und Häkeln zu unterrichten und meinen YouTube-Kanal gestartet. Vor etwa einem Jahr habe ich schließlich das Designen für mich entdeckt. Es macht mich unglaublich glücklich, wenn die Leute mir schreiben, wie sehr sie meine Designs lieben. Ich schränke mich bei meinen Entwürfen nicht ein, gestalte sie aber klar und schlicht, damit jede*r sie nacharbeiten kann, auch Anfänger. Deswegen freue ich mich, wenn du meiner Anleitung zum Top-Down-Stricken folgst, um -von oben nach unten in der Runde– das Top mit Puffärmeln zu arbeiten.

Top-Down-Stricken-Anleitung-Top-mit-Puffärmeln

Entdecke Knitting Sheep

Seit ich Mutter bin, bin ich dem Designen wieder näher gekommen, nachdem ich es etwas vernachlässigt hatte. Ich würde nie etwas entwerfen, dass ich nicht selbst tragen oder meinen Töchter anziehen würde. Auch die Auswahl des Materials ist sehr wichtig, damit unsere Werke aus der Masse herausstechen. Wenn ich einen Abschnitt in meinem Leben für immer behalten dürfte, würde ich mich für den aktuellen entscheiden. Jede Krise gibt dir auch viele neue Möglichkeiten. Du musst einfach nur den Mut haben, sie zu nutzen, und dich immer wieder neu zu erfinden. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, besuche mich doch in den sozialen Netzwerken: Facebook, Instagram, YouTube und Etsy.

Top-Down-Stricken-Anleitung-Top-mit-Puffärmeln

Top-Down-Stricken

Hol die Stricknadeln und mach dich bereit, mit dem Top mit Puffärmeln verschiedene Techniken zu lernen und zu vertiefen: in der Runde stricken, Top-Down-Stricken, Raglanärmel, Spannen, … Carolina empfiehlt, den kurzärmeligen Raglanpulli auf einer Rundstricknadel aus Katia Panama zu arbeiten. Lerne dabei das Top-Down-Stricken, also das arbeiten vom Halsbündchen abwärts bis zur Taille. Außerdem lernst du, wie du die Puffärmel strickst, indem du einfach in jeder Reihe die angegebenen Zunahmen arbeitest. Hab viel Spaß beim Stricken und Tragen dieses wunderschönen Projekts!

Top-Down-Stricken-Anleitung-Top-mit-Puffärmeln

Top mit Puffärmeln

Carolina Damonte von Knitting Sheep

 

MATERIAL

Katia Panama Fb. 47 (Koralle): 5 (7, 10) Knäuel,

Rundstricknadel 4 mm mit 80 cm Kabel

Rundstricknadel 5 mm mit 80 cm Kabel

Wollnadel

Maschenmarkierer

2 Sicherheitsnadeln/Maschenraffer

 

GRÖSSEN

S (M, L)

Top-Down-Stricken-Anleitung-Top-mit-Puffärmeln-Maße

VERWENDETE MASCHEN UND TECHNIKEN:

2 M. re. zus. = 2 Maschen rechts zusammenstricken

li. M. = linke Masche

M. = Masche(n)

= Maschenmarkierer

MMs = Maschenmarkierer setzen

MMv = Maschenmarkierer versetzen

R. = Reihe

Rd. = Runde

re. M. = rechte Masche

wdh. = wiederholen

Zun. = einfache Zunahme: Mit der rechten Nadel unter den Querfaden zwischen zwei Maschen der Vorreihe stechen und den Faden verdreht auf die linke Nadel heben. Dann normal abstricken.

* Ab hier wiederholen

[ ] Gesamtzahl Maschen

 

MASCHENPROBE

Glatt rechts mit Stricknadeln 5 mm, nach dem Spannen.

10 x 10 cm = 16 M. x 22 R.

Top-Down-Stricken-Anleitung-Top-mit-Puffärmeln

HINWEISE

Es wird mit doppeltem Faden und in der Runde mit der Technik Top-Down-Stricken (von oben nach unten) gearbeitet. Ausgenommen der Ärmel: Sie werden in Reihen gestrickt. Durch die Zunahmen erhalten sie einen Puffärmel-Effekt.

Baumwolle gibt als Naturfaser immer noch etwas nach; daher ist das fertige Strickstück zunächst etwas kleiner.

Hinweis: Die Bündchen werden mit Nadeln der Stärke 4 mm gestrickt, der Hauptteil mit Stärke 5 mm.

 

Niveau: Mittel

ANLEITUNG

Rd. 1: Mit Nadelstärke 4 mm und Katia Panama in Fb. 47 zunächst 100 (106, 106) M. anschlagen. Am Rundenbeginn einen Maschenmarkierer setzen.

Rd. 2: Zur Runde schließen, ohne die M. zu verdrehen. MMv, alle M. re. str.

HALSAUSSCHNITT

Rd. 3-6: MMv,*1 re. M., 1 li. M., ab * wdh.

RANGLAN

Rd. 7: Nun zu Nadelstärke 5 mm wechseln. MMv, 30 (32, 32) re. M., MMs, 2 re. M., MMs, 16 (17, 17) re. M., MMs, 2 re. M., MMs, 30 (32, 32) re. M., MMs, 2 re. M., MMs, 16 (17, 17) re. M., MMs, 2 re. M. [100 (106, 106) M.]

Rd. 8: MMv, *re. str. bis zum MM, Zun., MMv, 2 re. M., MMv, Zun., ab * noch 2-mal wdh., re. str. bis zum MM, Zun., MMv, 2 re. M. [108, (114, 114) M.]

Rd. 9: MMv, alle M. re. str.

Die Rd. 8-9 noch 5-mal wdh. [148 (154, 154) M.]

PUFFÄRMEL

Den Angaben für die entsprechende Größe folgen:

Zunahmereihe: MMv, *re. str. bis zum MM, Zun., MMv, 2 re. M., MMv, bis zum nächsten MM in jeder M. eine Zun. arbeiten, MMv, 2 re. M., MMv, Zun.; ab * noch einmal wdh., MMv, 2 re. M.

 

GRÖSSE S

1 Zunahmereihe arbeiten.

GRÖSSE M

Die Rd. 8-9 noch 1-mal wdh.

1 Zunahmereihe arbeiten.

GRÖSSE L

Die Rd. 8-9 noch 2-mal wdh.

1 Zunahmereihe arbeiten.

 

PASSE

Größen S und M: Die Rd. 8-9 noch 14-mal wdh.

Größe L: Die Rd. 8-9 noch 16-mal wdh.

 

KÖRPER

Die Ärmel auf den Maschenraffern stilllegen. Dann bis auf den MM am Anfang der Runde, alle MM entfernen. Den Körper in Runden glatt rechts stricken, bis die Arbeit, ab der Achsel gemessen, 20 (25, 29) cm lang ist. Danach zu Nadelstärke 4 mm wechseln.

Bündchen: Über 10 Rd.: *1 re. M., 1 li. M., ab * wdh.

Alle M. locker abketten.

 

ÄRMEL

Mit Nadelstärke 5 mm beide Ärmel gleichzeitig glatt rechts in Reihen stricken (1 R. alle M. re., 1 R. alle M. li.).

So arbeiten bis die Ärmel 23 (26, 29) cm lang sind.

Abschlussreihe: 2 re. M., *2 M. re. zus., ab * wdh bis noch 2 M. übrig sind, 2 re. M.

Alle M. locker abketten, den Faden ca. 50 cm lang abschneiden, um mit ihm die Ärmelnähte zu schließen.

 

AUSARBEITUNG

Schließlich alle Fäden mit einer Wollnadel vernähen und die Ärmelnähte zusammennähen. Spannen: Das Strickstück in kaltem Wasser mit etwas Feinwaschmittel einweichen. Es muss sich gut vollsaugen. Dann überschüssiges Wasser mit einem sauberen Handtuch vorsichtig ausdrücken. Das Top zunächst auf die in der Grafik angegebenen Maße auf einer dicken Matte zurecht legen, mit Stecknadeln fixieren und liegend trocknen lassen, am besten draußen.

Top-Down-Stricken-Anleitung-Top-mit-Puffärmeln

%d Bloggern gefällt das: