Schnittmuster-Hack: Lerne mit Sasha, wie du ein Regenmantel-Schnittmuster verändern kannst

Hallo, ich bin Sasha, Designerin und kreativer Kopf von  Secondopiano. Für mich ist ein Schnittmuster vor allem ein Ausgangspunkt, um etwas ganz Neues zu gestalten. Als ich das Schnittmuster für den Regenmantel von Katia Fabrics gesehen habe, hab ich mich deshalb direkt gefragt: Wie kann ich es passend zu meinen Stil und meinen Geschmack modifizieren? Ich habe mir keine Gedanken darum gemacht, wie ich den Mantel für meine Körperform anpassen muss, denn die Schnittmuster von Katia Fabrics sind so konzipiert, dass die auf viele verschiedene Körper passen. ALso habe ich direkt mit dem folgenden Schnittmuster-Hack losgelegt.

Schnittmuster-Hack-Regenmantel-Regenjacke
Schnittmuster-Hack-Regenmantel-Regenjacke
Schnittmuster-Hack

Zuerst habe ich mir einen Stoff ausgesucht:  Waterproof Women’s Rain mit einem wundervoll verträumten Muster. Die Designs von Lady Desidia sind einfach genau das Richtige, um an einem verregneten Tag die Stimmung aufzuhellen. Ich verwende große Prints lieber sparsam, deshalb habe ich den Mantel bis auf die Hüfte gekürzt und einen elastischen Kordelzug hinzugefügt.

Schnittmuster-Hack-Regenmantel-Kordelzug

Dann habe ich die aufgesetzten Taschen mit den Klappen nach oben gesetzt und habe seitlich eine Öffnung gelassen, durch die man bequem die Hände in die Taschen stecken kann. Außerdem habe ich einen Stehkragen aus Cord hinzugefügt, der toll aussieht, wenn ich die Regenjacke offen trage. Auch der Kragen hat einen Kordelzug, der dem klassischen Design einen modernen Twist gibt.

Schnittmuster-Hack-Regenmantel-Ärmel-Bündchen

Die Kapuze des Regenmantels

Den Stehkragen habe ich zwischen Kapuze und Beleg genäht.

Schnittmuster-Hack-Regenmantel-Kragen

Es hätte mir gut gefallen, wenn die Kapuze noch etwas größer wäre, damit ich sie auch mit Pferdeschwanz besser aufsetzen kann. Beim Übertragen der Schnittteile fiel mir auf, dass der Besatz der Kapuze nicht vollständig war. Es fehlte das mittlere Teil. Ich habe an Katia geschrieben und sie haben mir nicht nur sofort die Korrektur geschickt, sondern sie auch direkt auf der Website veröffentlicht. Danke also für den Service, Katia. 🙂

Schnittmuster Regenjacke für Damen

Schnittmuster-Hack-Regenmantel-Regenjacke

Ich wollte gerne eine richtige Regenjacke für Damen machen, darum habe ich noch weitere kleine Änderungen am Schnittmuster vorgenommen. Ich habe die Naht der Blende, die die Knopfleiste verdeckt, nach innen gelegt. Dafür habe ich beim Vorderteil 5 mm Breite zugegeben und beim hinteren Teil der Blende 5 mm abgezogen.

Auch die Ärmelabschlüsse habe ich verändert und ein breites innenliegendes Bündchen mit Gummizug genäht. Solche Details findet man häufig bei Funktionsjacken.

Schnittmuster-Hack-Regenmantel-Ärmel-Bündchen Schnittmuster-Hack-Regenmantel-Kapuze

Die Druckknöpfe der vorderen Blende habe ich nach innen gelegt und mit einer Bügeleinlage verstärkt. Dann habe ich alle außenliegenden Nähte mit einem durchsichtigen Naht-Abdichtband wasserdicht gemacht. Das Band war 2 cm breit und ich habe es längs durchgeschnitten, sodass ich Nahtband von 1 cm Breite erhalten habe. In diesem Video zeige ich euch, wie ihr das Naht-Abdichtband anbringt und somit eure Nähte wasserdicht machen könnt.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sasha W. (@sasha_secondopiano) am

Soweit mein Schritt-für-Schritt-Tutorial, wie du ein Regenmantel-Schnittmuster verändern kannst. Ich werde die Regentage im kommenden Frühling mit dieser Regenjacke auf jeden Fall sehr genießen. Wenn du dich traust, die Anleitung für den Regenmantel mit diesem Schnittmuster-Hack zu verändern, nähe am besten eine Größe größer, damit du deine dicken Winterpullis auch bequem darunter tragen kannst.

Schnittmuster-Hack-Regenmantel-Regenjacke

Verlier den Faden nicht

Willst du wissen, was es Neues gibt, Grundlagen lernen, Inspiration für neue Projekte finden und Hobby-Schneider*innen aus aller Welt kennenlernen? Dann abonniere unseren Blog (in der rechten Spalte am PC oder ganz unten auf deinem Smartphone), unseren Newsletter und folge uns auf YouTube, Facebook und Instagram.