Kombiniere 3 Techniken des textilen Gestaltens und mach eine bestickte Häkeltasche mit Kreuzstich-Design – mit dem Tutorial von @unabuenapieza

Lerne, wie du deine eigene Tasche Pitonisa machst, und zwar mit dem Tutorial von Anna @unabuenapieza! Inspiriert von der Magie der Natur ist diese bestickte Häkeltasche mit Kreuzstich-Design ein wahres Kunstwerk! Eine Motte mit Augen auf den Flügeln, Geister, Zweige, ein Herz und ein Mond verbinden sich zu einer einzigartigen und geheimnisvollen Komposition. Passend dazu bedeutet Name Pitonisa auf Deutsch Wahrsagerin. Genieße also den Zauber und mach aus Katia Fair Cotton eine Umhängetasche, die 3 Techniken des textilen Gestaltens kombiniert: Häkeln, Sticken und Nähen!

Tutorial: bestickte Häkeltasche Pitusa

Bestickte Häkeltasche mit Kreuzstich-Design

Die Tasche Pitonisa ist nicht einfach nur ein Accessoire, sondern ein Kunstwerk, das du überall hin mitnehmen kannst. Durch die drei Techniken des textilen Gestaltens, nämlich Häkeln, Sticken und Nähen, führt dich Anna @unabuenapieza Schritt für Schritt, damit du deine zu 100% kreative Tasche selbstmachst. Egal ob du Anfänger*in bist, oder schon Profi, was die drei Techniken angeht. Trau dich und mach deine eigene bestickte Häkeltasche mit Kreuzstich-Design!

3 Techniken des textilen Gestaltens für eine magische Tasche

Wende die folgenden drei Techniken des textilen Gestaltens an und überrasche alle mit deiner Tasche Pitonisa:

  1. Häkeln: Für das Äußere der Tasche, praktisch und robust.
  2. Sticken: Zum Dekorieren der Tasche mit einem originellen Design im Kreuzstich
  3. Nähen: Um die Teile der Tasche miteinander zu verbinden und ein Futter einzusetzen sowie einen verstellbaren Träger anzufügen.

Tutorial: bestickte Häkeltasche Pitusa

Material

Für die Außenteile der Tasche:

Für das gestickte Design:

*Du kannst natürlich auch Reste von Katia-Garnen verwenden, die du in deinem Wollkorb hast.

Kreuzstich-Design auf gehäkelter Tasche

Zum Fertigstellen der Tasche:

Häkeltasche mit Futter

1 | Das Äußere der Tasche häkeln

  1. Mit Katia Fair Cotton in Schwarz (Fb. 2) 70 Luftmaschen häkeln.
  2. Anschließend in Reihen feste Maschen häkeln, bis die Arbeit 4,5 cm hoch ist.
  3. Dann zu Katia Fair Cotton Naturweiß (Fb. 3) wechseln und 57 Reihen feste Maschen häkeln.
  4. Diese 3 Schritte wiederholen, um somit die beiden Außenteile der Tasche zu erhalten.

 

2 | Das Design im Kreuzstich sticken

Nun ist es Zeit Sticken zu lernen, und zwar ein Design im Kreuzstich auf einem gehäkelten Stück. Folge dafür der Grafik: Jedes Quadrat steht dabei für ein X, das du auf eine feste Masche stickst.

Vorlage Kreuzstich Umhängetasche Pitusa

Video und Tipps zum Sticken auf Gehäkeltem

Schau dir das Video an und beachte außerdem diese Tipps zum Kreuzstich sticken auf einem gehäkelten Stück.

  1. Übe zunächst den Kreuzstich und mach dich mit den Löchern im gehäkelten Untergrund vertraut.
  2. Mach keine Knoten! Lass stattdessen den Anfangsfaden länger und sichere ihn mit jedem Stich.
  3. Versuche, nicht in die Fäden deines gehäkelten Stücks einzustechen. Suche ein gut sichtbares Loch, bevor du einstichst.
  4. Beginne von der Mitte aus! In der Grafik ist die Mitte dort, wo sich die beiden roten Linien treffen.
  5. Der Kreuzstich auf gehäkeltem Untergrund sieht zwar nicht perfekt, dafür aber wunderschön aus. Also entspann dich und hab Spaß!

3 |Das Futter und den Träger nähen

Folge nun den nächsten Schritten, um die Umhängetasche zusammenzusetzen:

Nähe zuerst die beiden gehäkelten Teile zusammen für die äußere Tasche. Dafür legst du sie rechts auf rechts aufeinander (Stickdesign nach innen) und nähst die Seiten sowie den Boden zusammen (in Schwarz). Wende die Tasche auf rechts und häkle um die obere Kante eine Runde feste Maschen und dann eine Runde Krebsmaschen mit Fair Cotton in Schwarz.

 

Schneide das Futter zu. Dafür misst du zuerst die Tasche flach liegend und schneidest zwei Stoffstücke mit den entsprechenden Maßen zu:

  • + 1 cm auf beiden Seiten
  • + 1 cm unten
  • + 2 cm oben

Nähe einen einfachen Saum (2 cm) an der oberen Kante beider Stoffstücke. Dann nähst du sie an den Seiten und der unteren Kante zusammen.

Tutorial: bestickte Häkeltasche Pitusa

Für die Schlaufen: Schneide aus dem Gurtband 2 Stücke von je 10 cm zu, schiebe sie jeweils durch einen D-Ring und lege sie doppelt. Nähe anschließend je eine Schlaufe an jede Seite der Tasche.

Für den verstellbaren Träger: Schneide 180 cm Gurtband zu und nähe ein Ende an den beweglichen Teil der Metallschließe. Führe das andere Ende durch einen der D-Ringe, dann durch die Schließe und nähe es schließlich an anderen D-Ring fest.

Nähe anschließend das Futter aus Stoff innen an die Tasche. Zum Schluss bringst du noch im Tascheninnern die Magnetverschlüsse und fertig ist deine nagelneue und magische bestickte Häkeltasche Pitonisa.

Umhängetasche häkeln

Der kreative Weg von @unabuenapieza

Anna Mimó ist mit viel Leidenschaft und Kreativität Designerin. Inspiration findet sie in der Natur und in der Kombination verschiedener Techniken des kreativen Gestaltens. Mit ihrem Designstudio für Kreuzstich, Una Buena Pieza, erweckt Anna ihre Ideen und Kreationen voller Farben, Geister und Blumen zum Leben. Ihre Ausbildung in Grafikdesign und Illustration, zusammen mit ihrer Erfahrung in einem Handarbeitsgeschäft, hat ihr erlaubt, die besondere Welt der Texturen und Materialien zu erkunden. Neben der Arbeit in ihrem Studio liebt Anna Häkeln, Lesen und Spaziergänge mit ihren Hunden im Wald oder am Strand. Folge Anna en @unabuenapieza und lass dich von ihr auf deinem eigenen kreativen Weg inspirieren!

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Katia Yarns & Fabrics (@katiayarns)

%d Bloggern gefällt das: