Kostenlose Anleitung Sylvie Wrap: Eine gehäkelte Jacke im Kimono-Stil für Kinder von @esmeandaven

Hallo, mein Name ist Brynnan Foster und ich lebe zusammen mit meinem Mann und meinen vier Kindern in Chicago. Ich bin die Inhaberin von Esme & Aven, einer Online-Boutique für handgemachte Kinderkleidung. Esme & Aven hat als praktische Art begonnen, meine Leidenschaft fürs Häkeln und Nähen zu verfolgen. Meine Kinder inspirieren mich dazu, schöne und moderne, aber vor allem bequeme Stücke zu entwerfen. Heute habe ich für dich eine tolle Jacke im Kimono-Stil mitgebracht.

Mittlerweile habe ich eine kleine Kollektion fertiggestellt und arbeite nun daran, meine Bibliothek von Anleitungen um hochwertige Modelle zu erweitern. Was ich am meisten liebe ist, das perfekte Garn für für das Design zu finden. Ich reise gerne und entdecke dabei neue Garn- und Stoffmarken. Es sind quasi Souvenirs von den Orten, an denen ich gewesen bin. Katia habe ich kennengelernt, als ich in Frankreich gelebt habe, und habe mich in die große Palette an Fasern und Farben verliebt. Als ich Katia Yoga in der Hand hatte, wusste ich, dass es wunderbar fallen würde. Einfach perfekt für eine bequeme Jacke im Kimono-Stil, so wie Sylvie Wrap.

Jacke-im-Kimono-Stil-Kinder-Sylvie-Wrap

Gehäkelte Jacke im Kimono-Stil

Sylvie ist eine Kinderjacke mit überkreuzten Vorderteilen und Gürtel, inspiriert vom luxuriösen, wunderschönen Kettengarn Katia Yoga. Der Cardigan Sylvie Wrap ist das ideale Kleidungsstück, denn er ist leicht und doch kuschelig.
Die untere Kante, die Blende, der Kragen und die Ärmelabschlüsse werden quer zum Körper bzw. den Ärmeln gearbeitet.
Die langen Ärmel der Jacke werden direkt an den Körper angehäkelt und in der Runde gearbeitet. Somit hat das Projekt keine Nähte.
Für die zwei Gürtelschlaufen wird eine Reihe Masche gehäkelt. Anschließend werden sie an den Rückenteil der Jacke genäht. Der Gürtel wird separat in einem einfachen tunesischen Muster gehäkelt. Schließlich wird er durch die Gürtelschlaufen gezogen.

Jacke-im-Kimono-Stil-Kinder-Sylvie-Wrap

Sylvie Wrap von Brynnan Foster @esmeandaven

Niveau: mittel

Größen und Maße

Kinder: a) 2-3 Jahre, b) 4-6 Jahre, c) 7-8 Jahre

  • Breite des fertigen Stücks: a) 35,5; b) 39; c) 44,5 cm
  • Breite Brust: a) 28; b) 33; c) 35,5 cm
  • Länge des fertigen Stücks: a) 46; b) 51; c) 56 cm
  • Ärmellänge: a) 37; b) 45,5; c) 48 cm
  • Seitenlänge von der Achsel bis zum Bündchen: a) 28,5; b) 29,5; c) 31,5 cm

Sylvie-Wrap-Maße

Material

Katia-Yoga-Baumwolle-Sommergarne

Verwendete Maschen und Techniken

2hStb zus – 2 halbe Stäbchen zusammenhäkeln

  1.  Faden holen, mit der Häkelnadel in die nächste Masche einstechen, Faden holen und durchziehen (3 Schlingen auf der Häkelnadel)
  2. Mit der Häkelnadel in die nächste Masche einstechen, Faden holen und durchziehen (4 Schlingen auf der Häkelnadel)
  3. Faden holen und schließlich durch die 4 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen

Puffm – Puffmasche

  1. Den Faden holen und mit der Häkelnadel in die nächste Masche einstechen.
  2. Erneut den Faden holen und durchziehen, dabei die Schlinge schön langziehen (3 Schlingen auf der Häkelnadel).
  3. Faden holen und mit der Häkelnadel in dieselbe Masche einstechen.
  4. Noch einmal den Faden holen und durchziehen, dabei die Schlinge schön langziehen (5 Schlingen auf der Häkelnadel).
  5. Die Schritte 3-4 noch einmal wiederholen, bis 7 Schlingen auf der Häkelnadel liegen.
  6. Faden holen und schließlich durch die 7 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen.

tM – tunesisches Muster

Das tunesische Muster wird gearbeitet, ohne die Arbeit zu wenden, und jede Reihe besteht aus zwei Phasen. In der Hinreihe (von rechts nach links) werden Schlingen herausgehäkelt, die auf der Häkelnadel bleiben.

In der Rückreihe werden diese Schlingen abgemascht, bis nur noch eine Schlinge übrig ist.

R1 (HR): *Mit der Häkelnadel in die Lm einstechen, Faden holen und durchziehen*; von * bis * wiederholen bis zum Ende der R.

R1 (RR): Faden holen und durch die erste Schlinge auf der Häkelnadel ziehen, *Faden holen und durch die folgenden 2 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen*; von * bis * wiederholen.

Alle Rückreihen werden auf diese Weise gearbeitet.

R2 (HR): *Mit der Häkelnadel in das senkrechte Maschenglied der Vorreihe einstechen, Faden holen und durchziehen*; von * bis * wiederholen.

Abketten: Es wird von rechts nach links gearbeitet. *Mit der Häkelnadel in das senkrechte Maschenglied der Vorreihe einstechen, Faden holen und durch die 2 M auf der Häkelnadel ziehen*; von * bis * wiederholen.

tunesisch-häkeln

Maschenprobe

Mit Häkelnadel 4 mm:

  • 22hStb / 17R = 10 x 10 cm ohne Spannen
  • 21hStb / 16R = 10 x 10 cm nach dem Spannen

Anleitung

Du häkelst die Jacke in 4 Teilen (siehe Bild): den Körper (A, A1, & A2), 2 Gürtelschlaufen (B) und den Gürtel (C). Dabei arbeitest du von oben nach unten in Reihen.

Jacke-im-Kimono-Stil-Kinder-Sylvie-Wrap

Abkürzungen

  • 2hStb zus – 2 halbe Stäbchen zusammenhäkeln
  • fM – feste Masche
  • HR – Hinreihe
  • hStb – halbes Stäbchen
  • hStb hM – halbes Stäbchen in das hintere Maschenglied
  • hStb vM – halbes Stäbchen in das vordere Maschenglied
  • Km – Kettmasche
  • Lm – Luftmasche
  • M – Masche(n)
  • MMe – Maschenmarkierer entfernen
  • MMs – Maschenmarkierer setzen
  • Puffm – Puffmasche
  • R Reihen(n)
  • Rd –  Runde(n)
  • RR – Rückreihe
  • tM – tunesisches Muster
  • wdh – wiederholen

Hinweise

  • Die Steige-Lm zählen nicht als M.

  • Am Ende jeder R eine Steige-Lm häkeln und die Arbeit wenden.

  • Wenn nicht anders angegeben, mit der Häkelnadel 4 mm arbeiten.

  • Die Abschlusskante wird so gehäkelt, dass die rechte Seite der Arbeit zu dir zeigt.

Körper

Zu Beginn a) 55, b) 65, c) 75Lm häkeln.

Passe

R1 mit Setzen der Maschenmarkierer: 2hStb in die zweite Lm ab Häkelnadel, MMs, 1hStb in dieselbe Lm, a) 15, b) 17, c) 19hStb, 2hStb in die nächste Lm, MMs, 1hStb in dieselbe Lm, a) 20, b) 26, c) 32hStb, 2hStb in die nächste Lm, MMs, 1hStb in dieselbe Lm, a) 15, b) 17, c) 19hStb, 2hStb in die letzte Lm, MMs, 1hStb in dieselbe Lm. (a) 62, b) 72, c) 82M)

R2: 2hStb in die erste M, (MMe, 3hStb, MMs in die zweite M) in die nächste M, *hStb häkeln bis zum MM, (MMe, 3hStb, MMs in die zweite M)*, von * bis * noch 2-mal wdh, 2hStb in die letzte M. (a) 72, b) 82, c) 92M)

R3: *hStb häkeln bis zum MM, (MMe, 1hStb, 2Lm, 1hStb) in die nächste M*, von * bis * noch 3-mal wdh, hStb häkeln bis zum Ende der R. (a) 76, b) 86, c) 96M; 4 Zwischenräume unter je 2Lm)

R4: 2hStb in die erste M, *hStb häkeln bis zum Lm-Zwischenraum, (Puffm, 1Lm, MMs) in den Zwischenraum unter den 2Lm*, von * bis * noch 3-mal wdh, hStb häkeln bis 1M vor Ende der R, 2hStb in die letzte M. (a) 78, b) 88, c) 98M; 4 Puffm/Zwischenräume unter je 1Lm)

R5: *hStb häkeln bis zum MM, (MMe, 1hStb, 2Lm, 1hStb) in die nächste M, die nächste M auslassen*, von * bis * noch 3-mal wdh, hStb häkeln bis zum Ende der R. (a) 86, b) 96, c) 106M; 4 Zwischenräume unter je 2Lm)

Die R4-5 wie folgt wdh:

a) 7-mal, dabei enden mit 156M, 4 Zwischenräumen unter je 2Lm.

b) 11-mal, dabei enden mit 206M, 4 Zwischenräumen unter je 2Lm.

c) 12-mal, dabei enden mit 226M, 4 Zwischenräumen unter je 2Lm.

R a) 20, b) 28, c) 30: Die R4 wdh.

Den Faden nicht abschneiden, sondern weiterhäkeln, um Körper und Ärmel zu trennen.

Jacke-im-Kimono-Stil-Kinder-Sylvie-Wrap

Körper und Ärmel trennen

Alle Größen:

*hStb häkeln bis zum MM, MMe, 2hStb, 4Lm, die nächsten M bis 1M vor dem MM auslassen, 1hStb, MMe*, von * bis * noch einmal wdh, hStb häkeln bis zum Ende der R. (a) 94, b) 124, c) 136M)

Den Faden nicht abschneiden, sondern nun den Körper weiterhäkeln.

Körper

R1: 2hStb in die erste M, a) 20, b) 27, c) 29hStb, (1hStb vM, 1hStb hM) in die nächste M, a) 8, b) 10, c) 10hStb, (1hStb vM, 1hStb hM) in die nächste M, a) 40, b) 52, c) 60hStb, (1hStb vM, 1hStb hM) in die nächste M, a) 8, b) 10, c) 10hStb, (1hStb vM, 1hStb hM) in die nächste M, hStb häkeln bis 1M vor Ende der R, 2hStb in die letzte M. (a) 108, b) 138, c) 150M)

R2: hStb häkeln bis zum Ende der R. (a) 108, b) 138, c) 150M)

R3: 2hStb in die erste M, a) 21, b) 28, c) 30hStb, (1hStb vM, 1hStb hM) in die nächste M, a) 8, b) 10, c) 10hStb, (1hStb vM, 1hStb hM) in die nächste M, a) 44, b) 56, c) 64hStb, (1hStb vM, 1hStb hM) in die nächste M, a) 8, b) 10, c) 10hStb, (1hStb vM, 1hStb hM) in die nächste M, hStb häkeln bis 1M vor Ende der R, 2hStb in die letzte M. (a) 114, b) 144, c) 156M)

R4: hStb häkeln bis zum Ende der R. (a) 114, b) 144, c) 156M)

Maschenmarkierer setzen

R5: 2hStb in die erste M, a) 23, b) 30, c) 32hStb, *(1hStb vM, MMs, 1hStb hM) in die nächste M, a) 8, b) 10, c) 10hStb, (1hStb vM, 1hStb hM, MMs) in die nächste M**, a) 46, b) 58, c) 66hStb, ab * noch einmal wdh, dabei enden bei **, hStb häkeln bis 1M vor Ende R, 2hStb in die letzte M. (a) 120, b) 150, c) 162M)

R6: *hStb häkeln bis zum MM, (MMe, 1hStb, MMs) in die nächste M*, von * bis * noch 3-mal wdh, hStb häkeln bis zum Ende der R. (a) 120, b) 150, c) 162M).

R7: 2hStb in die erste M, *hStb häkeln bis zum MM, (MMe, 1hStb vM, MMs, 1hStb hM) in die nächste M, hStb häkeln bis zum MM (MMe, 1hStb vM, 1hStb hM, MMs) in die nächste M*, von * bis * noch einmal wdh, hStb häkeln bis 1M vor Ende der R, 2hStb in die letzte M. (a) 126, b) 156, c) 168M)

Nun die R6-7 wie folgt wdh: 7-mal. Dabei enden mit a) 168, b) 198, c) 210M.

R22: hStb häkeln bis zum Ende der R. (a) 168, b) 198, c) 210M)

R23: 2hStb in die erste M, hStb häkeln bis 1M vor Ende der R, 2hStb in die letzte M. (a) 170, b) 200, c) 212M)

R24: hStb häkeln bis zum Ende der R. (a) 170, b) 200, c) 212M)

Die R23-24 wie folgt wdh:

a) 8-mal, dabei enden mit 186M.

b) 11-mal, dabei enden mit 222M.

c) 15-mal, dabei enden mit 242M.

Hinweis: Um die Jacke länger oder kürzer zu machen, mehr oder weniger Wiederholungen der R23-24 häkeln. Das kann jedoch die benötigte Garnmenge ändern.

Den Faden nicht abschneiden, sondern nun mit der Abschlusskante weitermachen.

Jacke-im-Kimono-Stil-Kinder-Sylvie-Wrap

Kante

Vom Körper direkt weiterhäkeln, dabei wieder die letzte Schlinge aufnehmen.

Zu Häkelnadel 5 mm wechseln.

Für alle Größen der Jacke im Kimono-Stil:

Zunächst 10Lm häkeln.

Dann zur Häkelnadel 4 mm wechseln.

R1 HR: tM in die erste M ab Häkelnadel, tM bis zum Ende der R; mit einer Km mit dem Körper verbinden. Die RR weiterhäkeln, bis nur noch eine Schlinge auf der Häkelnadel liegt. (10M)

R2: tM häkeln bis zum Ende der R; mit einer Km mit dem Körper verbinden. Die RR weiterhäkeln, bis nur noch eine Schlinge auf der Häkelnadel liegt. (10M)

Die R2 entlang der gesamten unteren Kante des Körpers wdh, insgesamt:

a) 186R.

b) 222R.

c) 242R.

Den Faden nicht abschneiden, sondern direkt mit der Blende weitermachen.

Blende

Von der unteren Kante direkt weiterhäkeln, dabei wieder die letzte Schlinge aufnehmen.

Zu Häkelnadel 5 mm wechseln.

HR für alle Größen: Zuerst 12Lm häkeln.

Dann zu Häkelnadel 4 mm wechseln.

R1: tM in die erste M ab Häkelnadel, tM bis zum Ende der R; mit der vertikalen Seite der unteren Kante verbinden (liegt nun horizontal). Die RR weiterhäkeln, bis nur noch eine Schlinge auf der Häkelnadel liegt. (12M)

Blende-tunesisch-häkeln

R2: tM häkeln bis zum Ende der R; mit einer Km mit der Kante verbinden. Die RR weiterhäkeln, bis nur noch eine Schlinge auf der Häkelnadel liegt. (12M)

Die R2 entlang der gesamten vorderen Kante (rechte und linke Seite sowie Halsausschnitt) wdh, insgesamt:

a) 247R.

b) 325R.

c) 347R.

Faden abschneiden.

Ärmel (2x)

Hinweise:

  • Am Ende jeder Rd 2 Steige-Lm häkeln.

  • Die Arbeit zu Beginn jeder Rd wenden.

  • Die erste M jeder Rd in die M unter den Lm häkeln.

  • Jede Rd mit einer Km in die Steige-Lm schließen.

Auf der rechten Seite der Arbeit den Faden mit einer Km an der mittleren M der Achsel ansetzen, dann 2 Steige-Lm häkeln.

Sylvie-Wrap-Ärmel-häkeln

Rd1: 3hStb, je 1hStb in die nächsten 2 Zwischenräume, a) 36, b) 46, c) 50hStb, je 1hStb in die nächsten 2 Zwischenräume, je 1hStb in die nächsten 2M. (a) 45, b) 55, c) 59M)

Rd2: 1hStb, 2hStb zus, hStb häkeln bis zu den letzten 3 M der Rd, 2hStb zus, 1hStb in die letzte M. (a) 43, b) 53, c) 57M)

Rd3: hStb häkeln bis zum Ende der Rd. (a) 43, b) 53, c) 57M)

Die R3 wie folgt wdh:

a) 13-mal, dann weiterhäkeln mit den Angaben für Größe a).

b) 17-mal, dann weiterhäkeln mit den Angaben für Größe b).

c) 17-mal, dann weiterhäkeln mit den Angaben für Größe c).

Größe a)

Rd17: 1hStb, 2hStb zus, hStb häkeln bis zu den letzten 3 M der Rd, 2hStb zus, 1hStb in die letzte M. (41M)

Rd18: hStb häkeln bis zum Ende der Rd. (41M)

Die Rd17-18 noch einmal wdh. (39M)

Rd21: 1hStb, 2hStb zus, hStb häkeln bis zu den letzten 3 M der Rd, 2hStb zus, 1hStb in die letzte M. (37M)

Rd22-24: hStb häkeln bis zum Ende der Rd. (37M)

Rd25: 1hStb, 2hStb zus, hStb häkeln bis zu den letzten 3 M der Rd, 2hStb zus, 1hStb in die letzte M. (35M)

Rd26-29: hStb häkeln bis zum Ende der Rd. (35M)

Hinweis: Um die Ärmel länger oder kürzer zu machen, mehr oder weniger Wiederholungen der R26 häkeln. Das kann jedoch die benötigte Garnmenge ändern.

Rd30: 1hStb, 2hStb zus, hStb häkeln bis zu den letzten 3 M der Rd, 2hStb zus, 1hStb in die letzte M. (33M)

Rd31-33: hStb häkeln bis zum Ende der Rd. (33M)

Den Faden nicht abschneiden, sondern mit der Ärmelkante weitermachen.

Größe b)

Rd21: 1hStb, 2hStb zus, hStb häkeln bis zu den letzten 3 M der Rd, 2hStb zus, 1hStb in die letzte M. (51M)

Rd22-23: hStb häkeln bis zum Ende der Rd. (51M)

Rd24: 1hStb, 2hStb zus, hStb häkeln bis zu den letzten 3 M der Rd, 2hStb zus, 1hStb in die letzte M. (49M)

Rd25-26: hStb häkeln bis zum Ende der Rd. (49M)

Rd27: 1hStb, 2hStb zus, hStb häkeln bis zu den letzten 3 M der Rd, 2hStb zus, 1hStb in die letzte M. (47M)

Rd28-31: hStb häkeln bis zum Ende der Rd. (47M)

Rd32: 1hStb, 2hStb zus, hStb häkeln bis zu den letzten 3 M der Rd, 2hStb zus, 1hStb in die letzte M. (45M)

Rd33-37: hStb häkeln bis zum Ende der Rd. (45M)

Hinweis: Um die Ärmel länger oder kürzer zu machen, mehr oder weniger Wiederholungen der R33 häkeln. Das kann jedoch die benötigte Garnmenge ändern.

Rd38: 1hStb, 2hStb zus, hStb häkeln bis zu den letzten 3 M der Rd, 2hStb zus, 1hStb in die letzte M. (43M)

Rd39-41: hStb häkeln bis zum Ende der Rd. (43M)

Rd42: 1hStb, 2hStb zus, hStb häkeln bis zu den letzten 3 M der Rd, 2hStb zus, 1hStb in die letzte M. (41M)

Den Faden nicht abschneiden, sondern nun mit der Ärmelkante weitermachen.

Größe c)

Rd21: 1hStb, 2hStb zus, hStb häkeln bis zu den letzten 3 M der Rd, 2hStb zus, 1hStb in die letzte M. (55M)

Rd22-24: hStb häkeln bis zum Ende der Rd. (55M)

Rd25: 1hStb, 2hStb zus, hStb häkeln bis zu den letzten 3 M der Rd, 2hStb zus, 1hStb in die letzte M. (53M)

Rd26-28: hStb häkeln bis zum Ende der Rd. (53M)

Rd29: 1hStb, 2hStb zus, hStb häkeln bis zu den letzten 3 M der Rd, 2hStb zus, 1hStb in die letzte M. (51M)

Rd30-34: hStb häkeln bis zum Ende der Rd. (51M)

Rd35: 1hStb, 2hStb zus, hStb häkeln bis zu den letzten 3 M der Rd, 2hStb zus, 1hStb in die letzte M. (49M)

Rd36-41: hStb häkeln bis zum Ende der Rd. (49M)

Rd42: 1hStb, 2hStb zus, hStb häkeln bis zu den letzten 3 M der Rd, 2hStb zus, 1hStb in die letzte M. (47M)

Rd43-45: hStb häkeln bis zum Ende der Rd. (47M)

Rd46: 1hStb, 2hStb zus, hStb häkeln bis zu den letzten 3 M der Rd, 2hStb zus, 1hStb in die letzte M. (45M)

Rd47: hStb häkeln bis zum Ende der Rd. (45M)

Den Faden nicht abschneiden, sondern nun mit der Ärmelkante weitermachen.

Jacke-im-Kimono-Stil-Kinder-Sylvie-Wrap

Ärmelkante

Vom Ärmel direkt weiterhäkeln, dabei wieder die letzte Schlinge aufnehmen.

Zu Häkelnadel 5 mm wechseln.

HR für alle Größen:

Zunächst 10Lm häkeln.

Dann zu Häkelnadel 4 mm wechseln.

R1: tM in die erste M ab Häkelnadel, tM bis zum Ende der R; mti einer Km mit dem Ärmel verbinden. Die RR weiterhäkeln, bis nur noch eine Schlinge auf der Häkelnadel liegt. (10M)

R2: tM häkeln bis zum Ende der R; mit einer Km mit dem Ärmel verbinden. Die RR weiterhäkeln, bis nur noch eine Schlinge auf der Häkelnadel liegt. (10M)

Die R2 um die gesamte Ärmelkante herum wdh, insgesamt:

a) 33R.

b) 41R.

c) 45R.

Den Faden lang genug abschneiden, um die Kante zusammenzunähen.

Beide Enden der Kante zusammenlegen und dann mithilfe der Wollnadel verbinden.

Anschließend den zweiten Ärmel ebenso arbeiten.

Gürtelschlaufen (2x)

Zunächst 8Lm häkeln.

R1: fM in die zweite M ab Häkelnadel, fM häkeln bis zum Ende der R. (7M)

R2: 1Lm, wenden; fM häkeln bis zum Ende der R. (7M)

Den Faden lang genug abschneiden, um die Schlinge an den Körper zu nähen.

Jacke-im-Kimono-Stil-Kinder-Gürtelschlaufen-annähen

Gürtelschlaufen annähen

Die Jacke glatt hinlegen und dann auf der rechten Seite:

4 cm unterhalb der Achsel an der Stelle, an der sich die Zunahmen (1hStb vM, 1hStb hM) befinden, die Gürtelschlaufe mithilfe der Wollnadel annähen.

Anschließend auf der anderen Seite wdh.

Gürtel-tunesisch-häkeln

Gürtel

Zunächst 10Lm häkeln.

R1: tM in die erste M ab Häkelnadel, tM bis zum Ende der R. (10M)

R2: tM häkeln bis zum Ende der R. (10M)

Die R2 wdh, bis der Gürtel 150 cm lang ist.

Um den Gürtel länger oder kürzer zu machen, mehr oder weniger Wiederholungen der R2 häkeln.

Den Faden nicht abschneiden. Den Gürtel entlang der langen Seite doppelt legen und die Kanten mit Km zusammenhäkeln. Schließlich die kurzen Enden mithilfe der Wollnadel schließen.

Zum Schluss alle Fäden vernähen und die Jacke im Kimono-Stil spannen.

Jacke-im-Kimono-Stil-Kinder-Sylvie-Wrap

%d Bloggern gefällt das: