Knüpfe eine Makramee-Feder mit Diamantmuster und Fransen – ganz einfach mit dem Videotutorial von @felinacreativa

Verliebe dich dieses Jahr am Valentinstag … in Makramee! Im Videotutorial -dem auch Anfänger*innen einfach folgen können- zeigt dir Laura López @felinacreativa, wie du eine Makramee-Feder mit Diamantmuster und Fransen knüpfst. Wenn du noch eine orginelle Idee für den Tag der Verliebten suchst, schau dir diese sinnlichen Federn an. Sie sind das perfekte kleine Deko-Detail, wenn du ein bisschen Romantik in dein Zuhause bringen möchtest. Du kannst sie natürlich auch anders einsetzen. Lass einfach deiner Fantasie freien Lauf!

Makramee-Feder-knüpfen-Videotutorial

Einfache Deko-Idee

Ob Valentinstag oder nicht, wenn du auf Deko-Trends stehst, wirst du diese vom Boho Chic inspirierte Makramee-Feder lieben. Mach daraus etwas ganz Eigenes, indem du sie zum Beispiel an die Wand hängst oder sie mit weiteren Federn in verschiedenene Farben und Größen kombinierst. Du kannst dieses Motiv auch für einen Wandbehang oder andere Makramee-Stücke verwenden und ihnen so ein außergewöhnliches Detail verleihen. Lerne Laura López @felinacreativa kennen und knüpfe mithilfe ihrer Anleitung und dem Videotutorial Schritt für Schritt deine Makramee-Feder mit Fransen. Also lies weiter und speichere diesen Post in deinen Favoriten.

Makramee-Diamantmuster

Laura López @felinacreativa

Ich bin Laura López (@felinacreativa auf Instagram) und ich unterrichte Makramee für absolute Anfänger*innen in meinen Online-Kursen auf felinacreativa.com. Neben Makramee habe ich jedoch noch viele weitere kreative Hobbies: Ich häkle Amigurumis, liebe gestrickte und gehäkelte Mode, male … Deswegen habe ich Felina creativa gegründet: Um das Kreative weiterzugeben und zu unterrichten. Ich glaube, dass selbstgemachte Projekte, Dinge, die wir mit unseren eigenen Händen schaffen, das Wichtigste dafür sind, dass wir uns jeden Tag zufriedener und glücklicher fühlen, und uns selbst verwirklichen. Außerdem bin ich ein totaler Katzenfan: Mmeine schnurrenden Begleiter Menta und Kiwi habe ich adoptiert.

Makramee-Feder-knüpfen-Videotutorial

Übrigens habe ich das Glück, dass mich meine talentierte Schwester Elsa López @elsalopez_foto unterstützt, die alle Fotos dieses Posts gemacht hat.

 Videotutorial Makramee-Feder

Maße

  • Breite: 14 cm
  • Länge: 23 cm

Je nachdem, wie lang du die Fransen deiner Feder machst, variiert die Breite leicht. Bei meinem Stück sind die Fransen 6 cm lang. Die fertige Feder ist 23 cm lang, gemessen von der Oberkante des Rings bis zur Spitze der Feder. An der breitesten Stelle ist die Feder schließlich 14 cm breit.

Material

  • Katia Macramé Cord Fine Fb. 200 (Weiß): 1 Rolle
  • Holzring von ca. 4-5 cm Durchmesser
  • Maßband
  • Schere
  • Kamm
  • Haarlack (optional)
  • Klebeband oder Kreppband (optional

 

Was für Material soll ich verwenden?

Für dieses Projekt habe ich Katia Macrame Cord Fine in Weiß verwendet. Dieses Seil ist ca. 2 mm stark. Du kannst jedoch auch Macramé Cord von Katia nehmen, das mit ca. 3 mm etwas dicker ist. Dann wird deine Feder etwas größer. Es ist jedoch wichtig, diese Art Material zu verwenden. Denn das gedrehte Seil ist speziell für Makramee-Projekte gedacht und du kannst es ohne Probleme auflösen und auskämmen.

Makramee-Feder-knüpfen-Katia-felinacreativa

Verwendete Knoten und Techniken

  • Ankerknoten

 

  • Kreuzknoten

 

  • Rippenknoten

 

  • Auskämmen: Das Seil auflösen und auskämmen.

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Hinweis: Zuerst 4 Fäden zu 1,60 m und 24 Fäden zu 20 cm zuschneiden.

  • Den Holzring kannst du auch durch einen Rundstab ersetzen, an dem du einen Faden zum Äufhängen befestigst.
  • Um zu verhindern, dass die Fäden sich beim Knüpfen auflösen, kannst du die Enden mit Klebeband oder Kreppband umwickels.

 

Schritt 1: Fäden befestigen

Die 4 Fäden zu 1,60 m doppelt legen und mit Ankerknoten am Holzring befestigen.

Du hast nun entsprechend 8 Arbeitsfäden.

Schritt 2: Diamantmuster

Mit den 4 mittleren Fäden einen Kreuzknoten knüpfen. Dabei lässt du die äußeren 2 Fäden auf jeder Seite frei.

Anschließend eine Reihe Rippenknoten diagonal nach rechts knüpfen, und zwar von der MItte aus nach rechts. Dabei den rechten der mittleren Fäden als Trägerfaden verwenden und die 3 auf der rechten Seite als Arbeitsfäden.

Dann dasselbe nach links wiederholen.

In der Mitte des Diamanten einen doppelten Kreuzknoten knüpfen. Dafür nimmst du die Arbeitsfäden auf beiden Seiten doppelt und 2 Fäden in der Mitte als Trägerfäden.

Anschließend eine Reihe diagonale Rippenknoten von rechts zu Mitte knüpfen. Dabei ist der Faden ganz rechts außen der Trägerfaden. Es ist derselbe Trägerfaden wie bei der vorherigen Reihe Rippenknoten. Auf der linken Seite wiederholen und den Diamanten somit abschließen.

Noch weitere 2 Diamanten knüpfen: Dazu die Schritte von eben wiederholen und ganz am Ende einen Kreuzknoten knüpfen.

Die Fäden auf ca. 6-7 cm unterhalb des letzten Knotens abschneiden.

Makramee-Feder-knüpfen-Katia-felinacreativa

Schritt 3: Fransen

Die 24 Fäden zu je 20 cm zuschneiden.

Jeden Faden doppelt legen und mit einem Ankerknoten an den Schlingen, die sich auf beiden Seiten entlang des Mittelteils befinden, befestigen.

Insgesamt hast du 3 Gruppen zu je 4 Knoten auf jeder Seite der Feder.

Die Fäden mit einem Kamm auskämmen, bis sie nicht mehr ineinander verdreht sind.

Die Fransen so abschneiden, dass die die rundliche Form einer Feder haben.

Fertigstellung

Optional: Die Fransen mit Haarlack fixieren.

 

%d Bloggern gefällt das: