Emma Wrap von Crochet Road, eine romantische Häkelstola mit Quasten für das ganze Jahr

Hallo zusammen! Mein Name ist Joy Clements und ich bin die Seele von Crochet Road. Mit dem Häkeln habe ich vor etwa 6 Jahren begonnen und es ist seitdem zu meiner größten Leidenschaft geworden. Ich spiele gerne mit Farben und Strukturen und liebe es vor allem, neue Techniken und Maschen zu lernen. Eigentlich habe ich immer ein Projekt in der Hand und fühle mich so richtig glücklich, wenn ich häkle. Ich lebe in Gold Coast (Australien) mit meinen beiden Töchtern, die nicht nur große Meisterinnen der Farben sind, sondern auch häufig meine Inspiration. Und natürlich mein Mann, dessen Geduld zusammen mit meinem Wollvorrat zu wachsen scheint. Ich durfte bereits für Zeitschriften, Bücher und Garnhersteller Designs entwickeln. Folge also meiner Arbeit auf Instagram, Ravelry, Facebook und meinem Youtube-Kanal. Außerdem bereite ich gerade alles für meinen Blog crochetroad.com vor. Heute jedoch teile ich zunächst die Anleitung für den Emma Wrap mit dir, eine Häkelstola mit Quasten aus Katia Cotton-Cashmere. Viel Spaß damit!

Emma-Wrap-Häkelstola-mit-Quasten-Anleitung

Häkelstola mit Quasten

Dieser Schal oder Stola mit Vintage-Flair setzt sich im Grunde genommen aus vielen Granny Squares zusammen. Die Quasten geben ihm einen romantischen und sehr femininen Look. Mein Emma Wrap ist aus Katia Cotton-Cashmere gehäkelt, einer -wie der Name schon sagt- super weichen Mischung aus Baumwolle und Kaschmir, die sich das ganze Jahr über toll trägt. Lege dir diese wunderschöne Häkelstola mit Quasten um die Schultern und wärme dich an frischen Sommerabenden, an den Nachmittagen der Übergangszeit oder auch an sonnigen Wintertagen. Wenn du deinen Emma Wrap häkelst, teile dein Projekt in den sozialen Netzwerken mit den Hashtags #emmawrap, #crochetroad und #katiayarns.

Emma-Wrap-Häkelstola-mit-Quasten-Anleitung

Anleitung Emma Wrap

Design by Joy Clements @crochetroad

Material: 6 Knäuel Katia Cotton-Cashmere Fb. 64,  Häkelnadel 3mm, Wollnadel und Schere.

Maße der fertigen Stola nach dem Spannen (ohne Quasten): 38 cm breit und 165 cm lang

Abkürzungen

  • Luftm – Luftmasche
  • fe Mfeste Masche
  • StbStäbchen
  • DStb – Doppel-Stäbchen
  • Kettm – Kettmasche
  • Picot – Picot oder Mausezähnchen: 4 Luftm, 1 Kettm in die vierte Luftm ab Häkelnadel (siehe Bild 1)
  • BM2 – 2 Stb in dieselbe M häkeln und zusammen abmaschen
  • BM2D – 2 DStb in dieselbe M häkeln und zusammen abmaschen
  • mit Durchziehen und Kettm verbinden – die Häkelnadel aus der Schlaufe ziehen, unter dem Luftm-ZwR des nächsten Elements einstechen, wieder in die Schlaufe einstechen und diese unter dem Luftm-ZwR durchziehen, 1 Kettm arbeiten
  • M – Masche(n)
  • wdh – wiederholen
  • Rd Runde(n)
  • [x]Luftm-ZwR – Zwischenraum unter [x] Luftmaschen

Maschenprobe: Ein Element (ohne Spannen) misst 9 x 9 cm.

Emma-Wrap-Häkelstola-mit-Quasten-Anleitung

Hinweise

  • Lies die Anleitung gründlich durch, bevor du beginnst. Das Verbinden der Elemente während des Häkelns kann eine Herausforderung sein, vor allem wenn man es noch nie gemacht hat.
  • Für ein besonders schönes Ergebnis häkle die Luftmaschen sehr eng.
  • Die Häkelstola mit Quasten besteht aus 4 Elementen in der Breite und 15 in der Länge.
  • Die Elemente, die die Stola formen, werden während des Häkelns miteinander verbunden. Zunächst ein komplettes Element häkeln. Dann die weiteren arbeiten und wie in der Anleitung angegeben laufend verbinden.

Emma-Wrap-Häkelstola-mit-Quasten-Anleitung

Anleitung

Rd 1: 4 Luftm häkeln und mit einer Kettm zur Runde schließen.

2 Luftm, 1 Stb (zählen zusammen als erste BM2), 2 Luftm, *BM2, Picot, BM2, 2 Luftm*, von * bis * noch 2-mal wdh, BM2, Picot, Kettm in das erste Stb (siehe Bild 2).

<8 x BM2, 4 Picots, 4 2Luftm-ZwR>

Rd 2: (1 Kettm, 2 Luftm, 1 Stb, 3 Luftm, BM2) in den Luftm-ZwR, 7 Luftm, *(BM2, 3 Luftm, BM2) in den nächsten Luftm-ZwR, 7 Luftm* von * bis * ringsum wdh, 1 Kettm in das erste Stb (siehe Bild 3).

<8 x BM2, 4 3Luftm-ZwR, 4 7Luftm-ZwR>

Rd 3: (1 Kettm, 2 Luftm, 1 Stb, 2 Luftm, BM2D, 2 Luftm, BM2, 8 Luftm) in den Luftm-ZwR, *(BM2, 2 Luftm, BM2D, 2 Luftm, BM2, 8 Luftm), in den nächsten Luftm-ZwR, von * bis * ringsum wdh, 1 Kettm in das erste Stb (siehe Bild 4).

<8 x BM2, 4 x BM2D, 12 2Luftm-ZwR, 4 8Luftm-ZwR>

Um das erste Element vollständig zu häkeln, den Anweisungen für Rd 4 bis zum Ende folgen. Die nächsten Elemente bis zum Verbindungspunkt häkeln und dann den Anweisungen zum Verbinden der Elemente folgen.

Emma-Wrap-Häkelstola-Anleitung-Granny-Squares

Rd 4: (1 Kettm, 2 Luftm, 1 Stb, 2 Luftm) in den Luftm-ZwR, *(BM2D, 4 Luftm, BM2D, 2 Luftm) in das BM2D der Vorrunde, BM2 in den nächsten Luftm-ZwR, 7 Luftm, 1 fe M in die Mitte des Luftm-ZwR vorletzten Rd, 7 Luftm, {BM2 in den nächsten Luftm-ZwR, 2 Luftm}*, von * bis * noch 3-mal wdh., die letzte Wiederholung vor den Angaben in {} beenden, Kettm in das erste Stb, Faden abschneiden und durchziehen (siehe Bild 5).

<8 x BM2, 8 x BM2D, 4 fe M, 8 2Luftm-ZwR, 4 4-Luftm-ZwR, 8 7Luftm-ZwR>

Emma-Wrap-Häkelstola-Anleitung-Granny-Squares

Verbinden der Elemente

Alle Elemente werden mit der rechten Seite nach oben verbunden.

Die erste Reihe von links nach rechts verbinden: Das Element 2 (vollständiges Element) rechts vom Element 1 (unvollständiges Element) platzieren und wie folgt verbinden.

Die Elemente werden ab der Ecke aus 4 Luftm verbunden, dann entlang der Seite bis zur nächsten Ecke aus 4 Luftm.

In einer Reihe 15 Elemente verbinden, bis die nächste Reihe angesetzt wird.

Verbinden der Ecken (siehe Bild 6, 7 und 8)

Die Rd 4 beginnen und mit den Angaben in {} enden. Vor der Ecke aus 4 Luftm der Vorrunde enden und stattdessen wie folgt häkeln: (2 Luftm, mit Durchziehen und Kettm verbinden, 1 Luftm) (siehe Bild 6).

Die Ecke mit (BM2D, 2 Luftm) in die BM2D der Vorrunde beenden, BM2 in den nächsten Luftm-ZwR, weiter zusammenhäkeln bis zur nächsten Ecke.

Emma-Wrap-Häkelstola-Anleitung-Elemente-verbinden

Seiten verbinden (siehe Bild 9, 10, 11 und 12)

Statt des 7Luftm-ZwR Folgendes häkeln: 3 Luftm, [mit Durchziehen und Kettm verbinden] in den 7Luftm-ZwR des angrenzenden Elements, 3 Luftm, 1 fe M in die Mitte des Luftm-ZwR der vorletzten Rd am aktuellen Element, 3 Luftm, [mit Durchziehen und Kettm verbinden] in den zweiten 7Luftm-ZwR des angrenzenden Elements, 3 Luftm, dann die nächste Ecke verbinden.

Für die erste Reihe zu verbindender Elemente dann wie folgt weiterhäkeln: *BM2 in den nächsten Luftm-ZwR, 2 Luftm, (BM2D, 4 Luftm, BM2D, 2 Luftm) in die BM2D der Vorrunde, BM2 in den nächsten Luftm-ZwR, 7 Luftm, 1 fe M in die Mitte des Luftm-ZwR vorletzten Rd, 7 Luftm*, von * bis * ringsum wdh, 1 Kettm in das erste Stb, Faden abschneiden und durchziehen.

Emma-Wrap-Häkelstola-Anleitung

Die Ecken der Elemente entlang der langen Kante der Stola wie folgt verbinden: 2 Luftm, mit Durchziehen und Kettm verbinden, 1 Luftm, dann die Seite entsprechend der Anleitung weiterhäkeln (siehe Bild 13 und 14).

Emma-Wrap-Häkelstola-Anleitung

Reihen 2, 3 und 4 (mit je 15 Elementen)

Elemente, die nicht entlang der langen Kante der Stola liegen, diagonal an den Ecken verbinden (1 Luftm, mit Durchziehen und Kettm verbinden, 1 Luftm).

Quasten

Quasten machen und an den kurzen Seiten der Stola anbringen.

Den Faden ca. 40-mal um ein Stück Karton von ca. 13 cm Länge wickeln und dann abschneiden.

Es können weniger Umwicklungen gemacht werden. Bei mehr als 40 Umwicklungen und 10 Quasten wird mehr Garn benötigt, als in der Anleitung angegeben.

Einen Faden auf etwa 2 Unterarmlängen zuschneiden, um den oberen Teil der Quaste zu verknoten (dazu unter den Umwicklungen durchziehen und einen Flachknoten machen). Den Karton vorsichtig entfernen.

Emma-Wrap-Häkelstola-Anleitung

Auf der Rückseite der Stola mit einem Flachknoten anbringen (siehe Bild 15, die Maschenmarkierer zeigen die Position der Quasten). Die Fäden, mit denen die Quaste angebracht wurde, einfach mit herunterhängen lassen, sodass sie Teil der Quaste sind. Das erspart das Vernähen.

Einen Faden auf etwa 2 Unterarmlängen zuschneiden und ca. 2 cm unterhalb der angeknoteten Stelle um die Quastenfäden wickeln.

Die unteren Enden der Quaste vorsichtig aufschneiden, auf eine Länge bringen und wenn nötig mit einem grobzinkigen Kamm durchkämmen.

Schließlich die Quaste mit Dampf bügeln, damit die Fäden schön glatt liegen. Et voilà, fertig ist deine Häkelstola mit Quasten!