Pulli Spring Petal von Laura Algarra: Häkle ganz einfach ein bequemes Oberteil aus unserem neuen Garn Boheme

Wenn du gerne deine eigene Kleidung machst, egal was gerade angesagt ist, wirst du mit Begeisterung den Pulli Spring Petal von Laura Algarra häkeln. Die Designerin gibt nicht nur Unterricht im Häkeln, sondern entwirft auch seit 4 Jahren eigene Anleitungen. Sie selbst hat das Häkeln über Youtube-Videos gelernt, und „kann seitdem nicht aufhören.“ Am liebsten designt sie Kleidung: „Ich möchte am liebsten meinen ganzen Kleiderschrank selbst machen, deswegen sind meine Kleidungsstücke einfach, bequem und zeitlos. So kommen sie nie aus der Mode.“ Ihre Inspiration findet Laura in geometrischen Formen, Architektur und Natur. Daraus entstehen einfache Designs aus grundlegenden Maschen, um schnell und einfach ein tolles Teil fertigzustellen. Auch deswegen finden sich ihre Anleitungen in Handarbeitszeitschriften und auf internationalen Blogs wie diesem. Heute teilt sie den gehäkelten Pulli Spring Petal mit dir, ein Oberteil aus unserem neuen Garn Boheme von Concept by Katia, einer sommerlichen Mischung aus Baumwolle und Hanffaser.

gehäkelter-Pulli-Spring-Petal

Pulli Spring Petal

Design von @LauraAlgarra

Größen: a) S, b) M, c) L, d) XL

  • Breite: a) 50, b) 52, c) 60, d) 64 cm
  • Länge: a) 50, b) 55, c) 64, d) 64 cm
  • Ärmellänge: a) 42, b) 42, c) 47, d) 47 cm
  • Armelbreite: a) 15, b) 15, c) 20, d) 20 cm
  • Länge Achsel-Bündchen: a) 35, b) 35, c) 40, d) 40 cm

Material

Pulli-häkeln-Boheme

Abkürzungen

  • Luftm. – Luftmasche
  • Kettm. – Kettmasche
  • fe. M. – feste Masche
  • Stb. – Stäbchen
  • DStb. – Doppel-Stäbchen
  • RStbV – Reliefstäbchen von vorne
  • RStbH – Reliefstäbchen von hinten
  • R. – Reihe(n)
  • Rd. – Runde(n)
  • wdh. – wiederholen

MASCHENPROBE: Mit Häkelnadel 3,5 mm: 10 x 10cm = 14 DStb. x 6 R.

Der Pullover besteht aus 4 Teilen und wird später vernäht:

  • Teile 1 und 2: Vorder- und Rückenteil (zwei gleiche Teile).
  • Teile 3 und 4: Ärmel (zwei gleiche Teile).

Hinweise

Am Reihen-/Rundenende 3 Steige-Luftm. arbeiten, wenn nicht anders angegeben. Die Steige-Luftm. werden als erste M. der nächsten Reihe/Runde gezählt und es wird dann in die nächste M. gehäkelt. Dabei bleibt die erste M. als Basis der Luftm.

Vorder- und Rückenteil werden in Reihen gehäkelt, am Ende jeder Reihe die Arbeit wenden. Die Ärmel werden in Runden gearbeitet.

Pulli-Spring-Petal-häkeln

Teile 1 und 2: Vorder- und Rückenteil

a) 76, b) 82, c) 90, d) 96 Luftm. häkeln.

R. 1: 1 Stb. in die fünfte Luftm. ab Häkelnadel, 1 Stb. in jede M. bis zum Ende der R.

R. 2-9: 2 RStbV, *1 RStbH, 3 RStbV*, von* bis * wdh. bis zum Ende der R., 4 Luftm.

R.10: *2 M. auslassen, 5 DStb. in dieselbe M., 2 M. auslassen, 1 DStb.*, von* bis * wdh. bis zu den letzten 3 M., 3 DStb in dieselbe letzte M. häkeln, 4 Luftm. [AKTUALISIERT 29.09.2020]

R. 11: 2 DStb. in die vierte M. ab Häkelnadel, *2 M. auslassen, 1 DStb. in die dritte M. der Muschel der Vorreihe, 2 M. auslassen, 5 DStb. in das einzelne DStb. der Vorreihe*, von* bis * wdh. bis zum Ende der R., 4 Luftm.

spring-petal-sweater-pullover-häkeln

R. 12: 1 DStb. in jede M. bis zum Ende der R., 4 Luftm.

R. 13: Die R. 10 wdh.

R. 14-18: 1 DStb. in jede M. bis zum Ende der R., 4 Luftm.

Die R. 10 bis R. 18 noch a) 1-, b) 1-, c) 2-, d) 2-mal wdh.

Dann für alle Größen die R. 10 bis R. 16 noch einmal wdh.

R. 34-36: a) 24 DStb., 2 Stb., 21 fe. M., 2 Stb., 25 DStb., b) 25 DStb., 4 Stb., 22 fe. M., 4 Stb., 26 DStb.

R. 35-37: c) 29 DStb., 4 Stb., 22 fe. M., 4 Stb., 25 DStb., d) 31 DStb., 4 Stb., 24 fe. M., 4 Stb., 32 DStb.

Faden abschneiden und durchziehen.

Das Rückenteil wie das Vorderteil arbeiten.

Beide Teile rechts auf rechts legen und zusammennähen. Dabei mit den Schultern beginnen und die M. des Halsausschnitts offen lassen.

Die Seitennähte schließen, dabei auf beiden Seiten eine Öffnung von ca. a) 15, b) 15, c) 20, d) 20 cm für die Ärmel lassen.

Pulli-Spring-Petal-häkeln

Teile 3 und 4: Ärmel

Den Faden an der Achsel ansetzen, 4 Luftm. häkeln und dann eine Rd. DStb. rings um den Armausschnitt arbeiten. Die Rd. mit einer Kettm. schließen, 4 Luftm.

Rd. 2-18: 1 DStb. in jede M. bis zum Ende der Rd., die Rd. mit einer Kettm. schließen, 4 Luftm.

Rd. 19: 1 DStb. in jede M. bis zum Ende der Rd., die Rd. mit einer Kettm. schließen.

Rd. 20: 1 Stb. in jede M. bis zum Ende der Rd., die Rd. mit einer Kettm. schließen.

Rd. 21-29: *1 RStbH, 3 RStbV*, von* bis * wdh. bis zum Ende der Rd., die Rd. mit einer Kettm. schließen.

Faden abschneiden und durchziehen.

Den zweiten Ärmel ebenso anfertigen.

Fertigstellung

Schließlich alle Fäden vernähen und die Arbeit spannen.

Pulli-Spring-Petal-häkeln

%d Bloggern gefällt das: