Sommerliche Idee zum Tapestry-Häkeln: Häkle das Top Ochos aus Katia Fair Cotton mit der kostenlosen Anleitung von Ameskeria

„Hallo, mein Name ist Leire Villar und ich verdiene meinen Lebensunterhalt mit Häkeln. Mit meiner Marke Ameskeria erstelle ich Content für verschiedene Kunden aus der Welt der Handarbeiten. Ich habe auch schon verschiedene ebooks veröffenlicht sowie ein Buch zusammen mit Ingrid Valls, meiner Freundin, die hinter Lastejeymaneje steckt. Ameskeria ist baskisch und bedeutet so viel wie „Fantasie“. Unter diesem Leitmotiv habe ich in den letzten Jahren mein kleines Universum um mich herum aufgebaut. Mein Ziel dabei war es, ein bisschen Unschuld, Frische und Originalität in die Welt des Häkelns zu bringen. Ich liebe schlichte Designs, die sich einfach arbeiten lassen. Außerdem faszinieren mich Farben, Amigurumi und das Entwerfen von Mustern.“

top-ochos-ameskeria-tapestry-häkeln-anleitung

Ein sommerliches Häkeltop

Heute teilt Leire mit dir die kostenlose Anleitung für ein Häkeltop, das ihre Begeisterung für Muster sowie ihre Vorliebe für schlichte Designs verbindet. Und dabei hat es dennoch ganz viel Persönlichkeit: das Top Ochos. Dieses Modell komplettiert eine Reihe von 3 Anleitungen, die Leite mit Katia Fair Cotton entworfen hat. Die anderen beiden Designs findet du in unserem Magazin Fair Cotton Crochet. Sowohl beim Top Ochos als auch bei den anderen beiden Anleitungen zeigt dir Leire, wie du mit dem Garn „malst“ – dank der Technik Tapestry-Häkeln. Beim Entwerfen hat sich Leire von den „traditionellen gestrickten Zopfmustern“ inspirieren lassen. „Mit dem geraden Schnitt, intensiver Farbe und V-Ausschnitt ist das Top Ochos ein frisches Oberteil für Frühjahr und Sommer, das einfach jeder steht.“ Also leg deine Häkelnadel und ein paar Knäuel Fair Cotton bereit und fröne deiner Häkellust. Denn hier kommt das Top Ochos!

top-ochos-ameskeria-tapestry-häkeln

Anleitung Top Ochos

Design @Ameskeria 

MATERIAL:
GRÖSSE

S/M

Breite des fertigen Stücks: 46 cm
Länge des fertigen Stücks: 51 cm
Höhe Armausschnitt: 18 cm
Breite Schulter: 12 cm
Länge von Achsel bis untere Kante: 32 cm

 

ABKÜRZUNGEN

Luftm – Luftmasche
Abn – Abnahme: 2 feste Maschen zusammen abmaschen
Stb – Stäbchen
fe M – feste Masche
Kettm – Kettmasche
R – Reihe(n)
Rd – Runde(n)

MASCHENPROBE

Mit Häkelnadel 3,5 mm
10 x 10 cm = 20 Stb. x 12 R. (siehe Grafik)

ANLEITUNG

Das Top besteht aus 2 Teilen:
Teile 1 und 2: Vorder- und Rückenteil

Hinweise

Am Reihenbeginn 3 Steige-Luftm arbeiten, wenn nicht anders angegeben. Vorder- und Rückenteil werden in Reihen gehäkelt, am Ende jeder Reihe die Arbeit wenden. Die Abschlüsse an den Arm- und am Halsausschnitt werden in Runden gearbeitet.

Teil 1: Vorderteil

87 Luftm häkeln und dann ab R1 der Grafik folgen.
In R35 mit den Abn. für die Armausschnitte beginnen.
In R38 mit den Abn. für den Ausschnitt beginnen und die linke Schulter gemäß der Grafik bis R57 arbeiten.
Den Faden abschneiden, an der rechten Schulter wieder ansetzen und die übrigen 20 R der zweiten Schulter häkeln.

top-ochos-häkelschrift-vorderteil

Teil 2: Rückenteil

87 Luftm häkeln und dann ab R1 der Grafik folgen.
In R35 mit den Abn für die Armausschnitte beginnen.

top-ochos-häkelschrift-rücken

Beide Teile rechts auf rechts zusammenlegen und jeweils die 24 M an den Schultern zusammennähen sowie die Seiten von der unteren Kante bis R35.

top-ochos-fertigstellung

Abschluss Armausschnitte:

Rd. 1: Den Faden am unteren Ende des Armausschnitts ansetzen, 2 fe M in jedes Stb häkeln.
Rd. 2: 1 Kettm in jede M der Vorrunde, dann die Rd mit 1 Kettm schließen.
Faden abschneiden und durchziehen.

Abschluss Halsausschnitt:

Rd. 1: Den Faden an der rechten Schulter ansetzen, 2 fe M in jedes Stb des Vorderteils häkeln, 1 fe M in jedes Stb des Rückenteils.
Rd. 2: 1 Kettm in jede M der Vorrunde, dann die Rd mit 1 Kettm schließen.
Faden abschneiden und durchziehen.

FERTIGSTELLUNG

Alle Fäden vernähen und die Arbeit spannen.