Häkelpulli Eurybia von @blagecrochetdesign, ein großartiges Projekt für Anfänger, die sich etwas zutrauen!

Hallo, mein Name ist Blazenka Simic-Boro und ich bin die Designerin hinter Blage Crochet Design. Meine Mutter brachte mir als Kind das Häkeln und Stricken bei. Sie war nicht nur die beste Lehrerin, sondern ist auch Probestrickerin Nummer 1; alle meine Anleitungen werden zuerst von ihr getestet. Schon seit Jahren designe und häkle ich Home Decor sowie meine eigenen Kleidungsstücke und Accessoires. Ich versuche immer, mit einfachen Maschen interessante Designs zu entwerfen, damit sie auch für Anfänger geeignet sind. Ich habe bereits Anleitungen in den Zeitschriften Crochet Now, Interweave Crochet, I Like Crochet, Happily Hooked und Your Crochet & Knitting veröffentlicht. Seit ein paar Jahren verkaufe ich meine Anleitungen auch auf Etsy, Ravelry und Love Crafts. Du kannst mich als @blagecrochetdesign auf Instagram und auch Pinterest finden. Heute möchte ich eine neue Anleitung mit dir teilen: den Häkelpulli Eurybia aus Katia Cotton-Merino Craft. 🌿

Häkelpulli-Eurybia-Anleitung-Häkeln-Pullover

Die Inspiration meines Designs

Als ich gefragt wurde, ob ich etwas für Katia Lovers entwerfen möchte, und ich aus all den tollen Katia-Garnen wählen durfte, wusste ich sofort: Ich möchte einen Häkelpulli für mich selbst. Ich habe mich sofort in die wunderschöne Farbkombination von Cotton-Merino Craft verliebt, denn sie hat mich an meinen alten Lieblingsstrickpulli erinnert. Dieses einfache Modell wird mit zwei verschiedenen Lochmustern gehäkelt. Wegen des Wellenmusters am Vorder- und Rückenteil habe ich Pullover Eurybia genannt (nach einer griechischen Meeresgöttin). Dieser aufregende Häkelpulli mag zunächst schwierig aussehen, ist in Wahrheit aber ein tolles Projekt für Anfänger, die sich etwas zutrauen und ihre Fähigkeiten ausbauen möchten.

Häkelpulli-Eurybia-Anleitung-Häkeln-Pullover

Häkelpulli Eurybia

Häkelanleitung von Blazenka @blagecrochetdesign

Niveau: Mittel

Material: 12 (14, 17) Stränge Katia Cotton-Merino Craft Fb.204 und Häkelnadel 6 mm

Verwendete Maschen und Abkürzungen

Luftm.: Luftmasche

M.: Masche(n)

fe. M.: feste Masche

ausl.: auslassen

Stb.: Stäbchen

R.: Reihe

[X]Luftm.-ZwR.: Zwischenraum unter der entsprechenden Anzahl Luftmaschen der Vorreihe

wdh.: wiederholen

Zun.: Zunahme

*: die Angaben zwischen den  * so oft wie angegeben wiederholen

HR: Hinreihe / RR: Rückreihe

Besondere Maschen

V-M: V-Masche. 1 Stb., 1 Luftm. und 1 Stb. in dieselbe M. häkeln

Muschel: 2 Stb., 3 Luftm. und 2 Stb. in dieselbe M. häkeln. Bei der Anweisung „fe. M. in die nächste Muschel“ die fe. M. in den 3Luftm.-ZwR.

2 Stb. zus.: 2 Stäbchen zusammen abmaschen: Faden holen, in die M. einstechen, Faden holen und durchziehen, Faden holen, durch 2 Schlaufen auf der Nadel ziehen, Luftm.-ZwR. ausl., Faden holen, in die nächste M. einstechen, Faden holen und durchziehen, Faden holen, durch 2 Schlaufen auf der Nadel ziehen, Faden holen, durch alle 3 Schlaufen auf der Nadel ziehen.

BM: Büschelmasche. *Faden holen, in die M. einstechen, Faden holen und durchziehen, Faden holen, durch 2 Schlaufen auf der Nadel ziehen* 2-mal in dieselbe M., dann den Faden durch alle 3 Schlaufen auf der Nadel ziehen.

Größen

S/M (L/XL, 2XL/3XL) klassischer Schnitt mit etwas Bewegungsfreiheit. Maße des fertigen Pullis siehe Grafik.

Häkelpulli-Eurybia-Anleitung-Schemazeichnung-Größen

Maschenprobe: 14 Stb. und 8 R. = 10×10 cm nach dem Spannen. Ggf. die Nadelstärke anpassen, um die korrekte Maschenprobe zu erhalten.

Hinweise

Das Beispielmodell auf dem Foto entspricht Größe L/XL.

Jede Reihe mit 3 Steige-Luftm. beginnen = erstes Stb., wenn nicht anders angegeben.

Vor dem Häkeln die Erklärungen zu den besonderen Maschen genau anschauen.

Passe die Ärmellänge an, wenn du möchtest, oder verwandle den Pulli in ein ärmelloses Top.

Arbeit am Ende jeder Reihe wenden.

Häkelpulli-Eurybia-Anleitung-Häkeln-Pullover

Anleitung

Rücken

Beginn.  102 (122, 142) Luftm.

R. 1 (HR): 1 fe. M. in die 2. Luftm. ab Häkelnadel, 1 fe. M. in die nächste M., *3 Luftm. ausl., Muschel in die nächste Luftm., 3 Luftm. ausl., 1 fe. M. in die nächste Luftm.*, 1 Luftm., nächste M. ausl., 1 fe. M. in die nächste M.; Von * bis * wdh., 1 fe. M. in die letzte Luftm..

R. 2 (RR): 3 Luftm., Stb. in die erste fe. M., *3 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in die Muschel, 3 Luftm., nächste fe. M. ausl.*, V-M in nächsten 1Luftm.-ZwR.; von * bis * wdh., 2 Stb. in die letzte M.

R. 3: 4 Luftm. (= 1 Stb., 1 Luftm.), 2 Stb. in das erste Stb., nächstes Stb. ausl., *1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., 1 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR.*, Muschel in die V-M; von * bis *, wdh., nächstes Stb. ausl., (2 Stb., 1 Luftm., 1 Stb.) in die oberste der 3 Steige-Luftm.

Häkelpulli-Eurybia-Anleitung-Häkeln-Reihen

R. 4: 1 Luftm., 1 fe. M. in das erste Stb., 3 Luftm., (1 Luftm., 2 Stb., 1 fe. M.) ausl., V-M in 1Luftm.-ZwR, 3 Luftm., *nächste fe. M. ausl., 1. fe. M. in die Muschel, 3 Luftm., nächste fe. M. ausl., V-M in nächsten 1Luftm.-ZwR., 3 Luftm.; ab * wdh bis Reihenende; (1 fe. M., 2 Stb., 1 Luftm.) ausl., 1 fe. M. in die zweite der 4 Steige-Luftm.

R. 5: 1 Luftm., 1 fe. M. in die erste fe. M., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., *Muschel in V-M, 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR.*, 1 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR.; von * bis * wdh., 1 fe. M. in die letzte Luftm.

R. 6: Die R. 2 wdh.

Häkelpulli-Eurybia-Anleitung-Häkeln-Reihenbeginn

Dann die R. 3-6 14- (15-, 15-)mal wdh. Faden abschneiden und durchziehen.

Vorderteil

Die R. 1-6 wie für den Rücken arbeiten. Dann die R. 3-6 12- (13-, 14-)mal wdh.

Muschelmuster-Häkeln

Halsausschnitt formen

Linke Schulter
Nur Größe S/M

R. 1 (HR): 4 Luftm. (= 1 Stb., 1 Luftm.), 2 Stb. in das erste Stb., nächstes Stb. ausl., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., *1 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., Muschel in V-M, 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR.* 3-mal wdh.; 1 fe. M. in nächste fe. M., Arbeit wenden und des Rest der R. unbearbeitet lassen.

R. 2 (RR): 3 Luftm., Stb. in die erste fe. M., 3 Luftm., *nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in die Muschel, 3 Luftm., nächste fe. M. ausl., V-M in 1Luftm.-ZwR., 3 Luftm.* 3-mal wdh.; (1 fe. M., 2 Stb., 1 Luftm.) auslassen, 1 fe. M. in die zweite Luftm. der 4 Steige-Luftm.

R. 3: 1 Luftm., 1 fe. M. in die erste fe. M., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., *Muschel in V-M, 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., 1 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR.* 3-mal; nächstes Stb. ausl., [2 Stb., 1 Luftm., 1 Stb.] in die oberste der 3 Steige-Luftm., wenden.

R. 4: 1 Luftm., 1 fe. M. in das erste Stb., 3 Luftm., (1 Luftm., 2 Stb., 1 fe. M.) auslassen, *V-M in 1Luftm.-ZwR., 3 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in Muschel, 3 Luftm., nächste fe. M. auslassen* 3-mal; 2 Stb. in die letzte M., wenden.

R. 5-8. Die R.1-4 wdh. Faden abschneiden und durchziehen.

Nur Größen L/XL & 2XL/3XL

R. 1 (HR): 4 Luftm. (= 1 Stb., 1Luftm.), 2 Stb. in das erste Stb., nächstes Stb. ausl., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., 1 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., *Muschel in V-M, 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., 1 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR.* 3- (4-)mal wdh; (2 Stb., 1 Luftm., 1 Stb.) in nächste V-M, Arbeit wenden und des Rest der R. unbearbeitet lassen.

R. 2 (RR): 1 Luftm., 1 fe. M. in das erste Stb., 3 Luftm., (=1 Luftm., 2 Stb., 1 fe. M.) ausl., V-M in 1Luftm.-ZwR., 3 Luftm., nächste fe. M. ausl., *1 fe. M. in die Muschel, 3 Luftm., nächste fe. M. ausl., V-M in nächsten 1Luftm.-ZwR., 3 Luftm.* 3- (4-)mal wdh; (1 fe. M., 2 Stb., 1 Luftm.) ausl., 1 fe. M. in zweite M. der 4 Steige-Luftm.

R. 3: 1 Luftm., 1 fe. M. in die erste fe. M., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., Muschel in V-M, 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., *1 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., Muschel in V-M, 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR.* 3- (4-)mal wdh.; 1 fe. M. in die letzte fe. M.

R. 4: 3 Luftm., 1 Stb. in die erste fe. M., 3 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in die Muschel, 3 Luftm., nächste fe. M. ausl., *V-M in 1Luftm.-ZwR., 3 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in die Muschel, 3 Luftm., nächste fe. M. ausl.* 3- (4-)mal wdh.; 2 Stb. in die letzte M.

R. 5-8: Die R. 1-4 wdh. Faden abschneiden und durchziehen.

Rechte Schulter
Nur Größe S/M

R. 1 (HR): In einer HR das Garn an der 4. fe. M. (die in eine Muschel der Vorreihe gehäkelt ist) ab Armausschnitt anknüpfen, 1 Luftm., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., *Muschel in V-M, 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., 1 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR.* 3-mal wdh.; nächstes Stb. ausl., (2 Stb., 1 Luftm., 1 Stb.) in die oberste der 3 Steige-Luftm.

R. 2 (RR): 1 Luftm., 1 fe. M. in das erste Stb,, 3 Luftm., (1 Luftm., 2 Stb., 1 fe. M.) auslassen, *V-M in 1Luftm.-ZwR., 3 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in die Muschel, 3 Luftm., nächste fe. M. ausl.* 3-mal wdh.; 2 Stb. in die letzte M.

R. 3: 4 Luftm. (= 1 Stb., 1 Luftm.), 2 Stb. in das erste Stb., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., *1 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., Muschel in V-M, 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR.* 3-mal; 1 fe. M. in die nächste fe. M.

R. 4: 3 Luftm., 1 Stb. in die erste fe. M., 3 Luftm., *nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in die Muschel, 3 Luftm., nächste fe. M. ausl., V-M in 1Luftm.-ZwR., 3 Luftm.* 3-mal wdh.; (1 fe. M., 2 Stb., 1 Luftm.) ausl., 1 fe. M. in die zweite M. der 4 Steige-Luftm.

R. 5-8: Die R. 1-4 wdh. Faden abschneiden und durchziehen.

Nur Größe L/XL & 2XL/3XL

R. 1 (HR): In einer HR das Garn an der 4. (5.) V-M ab Armausschnitt anknüpfen, 4 Luftm. (= 1 Stb., 1 Luftm.), 2 Stb. in V-M, 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., 1 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., *Muschel in V-M, 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., 1 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR.* 3- (4-)mal wdh.; nächste fe. M. ausl., (2 Stb., 1Luftm., 1 Stb.) in die oberste der 3 Steige-Luftm.

R. 2 (RR): 1 Luftm., 1 fe. M. in das erste Stb., 3 Luftm. (1 Luftm., 2 Stb., 1 fe. M.) ausl., V-M in 1Luftm.-ZwR., 3 Luftm., *nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in Muschel, 3 Luftm., nächste fe. M. ausl., V-M in 1Luftm.-ZwR., 3 Luftm.* 3- (4-)mal wdh.; (1 fe. M., 2 Stb., 1Luftm.) ausl., 1 fe. M. in die zweite M. der 4 Steige-Luftm.

R. 3: 1 Luftm., 1 fe. M. in die erste fe. M., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., Muschel in V-M, 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., *1 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR., Muschel in V-M, 1 fe. M. in 3Luftm.-ZwR.* 3- (4-)mal wdh.; 1 fe. M. in die letzte fe. M.

R. 4: 3 Luftm., Stb. in die erste fe. M., 3 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in Muschel, 3 Luftm., nächste fe. M. ausl., *V-M in 1Luftm.-ZwR., 3 Luftm., nächste fe. M. ausl., 1 fe. M. in Muschel, 3 Luftm., nächste fe. M. ausl.* 3- (4-)mal wdh.; 2Stb in die letzte M.

R. 5-8: Die R. 1-4 wdh. Faden abschneiden und durchziehen.

Häkelpulli-Eurybia-Anleitung-Häkeln-Pullover

Ärmel (2x)

Beginn: 40 (42, 44) Luftm.

R. 1 (HR): 1 fe. M. in die zweite Luftm. ab Häkelnadel, *1 Luftm., nächste Luftm. ausl., 1 fe. M. in die nächste Luftm.; ab * bis zum Reihenende wdh. 1. fe. M. in die letzte Luftm.

R. 2 (RR): 1 Luftm., 1 fe. M. in ersten Luftm.-ZwR., *1 Luftm., nächste Luftm. ausl., 1 fe. M. in die nächste Luftm.; ab * bis zum Reihenende wdh. 1. fe. M. in die letzte Luftm.

R. 3: 3 Luftm., 2 Stb. zus. (dabei das erste Stb. in die erste fe. M. und das zweite Stb. in die nächste fe. M. häkeln, die Luftm. ausl.), *1 Luftm., 2 Stb. zus. (dabei das erste Stb. in dieselbe fe. M. häkeln wie das letzte Stb. und das zweite Stb. in die nächste fe. M., nächste Luftm. ausl.); ab * bis Reihenende wdh; die letzte Wdh. endet an der letzten fe. M., 1 Luftm., 1 Stb. in letzte Luftm.

R. 4: Die R. 2 wdh.

R5-6. Die R. 3-4 wdh.

R. 7 (Zun.): 3 Luftm., BM in die erste fe. M., 2 Stb. zus. (dabei das erste Stb. in dieselbe fe. M. wie die BM und das zweite Stb. in die nächste fe. M. häkeln, Luftm. ausl.), *1 Luftm., 2 Stb. zus. (dabei das erste Stb. in dieselbe fe. M. häkeln wie das letzte Stb. und das zweite Stb. in die nächste fe. M., nächste Luftm. ausl.); ab * bis Reihenende wdh; die letzte Wdh. endet an der letzten fe. M., 1 Luftm., BM in dieselbe fe. M., 1 Luftm., Stb. in die letzte Luftm.

R. 8: Die R. 2 wdh.

R. 9-44: Die R. 3-8 noch 6-mal wdh.

R. 45-49: Die R. 3-7 wdh. Faden abschneiden und durchziehen.

Häkeln-Muster-Stäbchen

Fertigstellung

Schließlich alle Fäden vernähen und auf die in der Grafik angegebenen Maße spannen. Beide Schulternähte schließen. Die Mitte der oberen Ärmelkante an den Schulternähten feststecken und die Ärmel annähen. Die Seitennähte schließen, dann die Ärmelnähte von der Achsel bis zum Bündchen.

Häkelpulli-Eurybia-Anleitung-Häkeln-Pullover

Verlier den Faden nicht

Willst du wissen, was es Neues gibt, Grundlagen lernen, Inspiration für neue Projekte finden und Handarbeitsfans aus aller Welt kennenlernen? Dann abonniere unseren Blog (in der rechten Spalte am PC oder ganz unten auf deinem Smartphone), unseren Newsletter und folge uns auf YouTube, Facebook und Instagram.